Kosten BM 2

Berufsmaturität AGS/SfG Basel: Technik, Architektur, Life Sciences / Gestaltung und Kunst

 

Einschreibegebühr: Fr. 300.-- für alle Lernenden
 
Schulgeld: BM 2-Absolventinnen und -Absolventen, die Wohnsitz in einem anderen Kanton als Basel-Stadt haben, oder jenen, die nicht seit zwei Jahren im Kanton Basel-Stadt wohnen, stellt die Schule pro Semester eine Rechnung für ein Schulgeld aus; der Betrag richtet sich nach der Interkantonalen Berufsfachschulvereinbarung (BFSV).

In der Regel übernehmen die Wohnsitzkantone, welche der Berufsfachschulvereinbarung (BFSV) beigetreten sind, die Ausbildungskosten für die Berufsmaturität nach der Lehre. Lernende aus Kantonen, welche der BFSV nicht angehören oder deren Wohnsitzkanton die ausserkantonale Berufsmaturitätsausbildung nicht bewilligt, tragen diese Kosten selber.

Berufsfachschulvereinbarung

Zur Klärung des zuständigen Wohnsitzkantons bei auswärtigen Lernenden ist das Personalienblatt auszufüllen.

Personalienblatt
 
Lehrmittel und Exkursionen: gehen zu Lasten der Lernenden

 Stand: August 2015 (Änderungen bleiben vorbehalten.)

Typ Titel Bearbeitet
Datei Microsoft Word Document (OOXML) 10.12.2018

Downloads

Downloads
Typ Titel Bearbeitet
Datei PDF document Personalienblatt UM_ALA 10.12.2018